1. Startseite
  2. Römer Auto-Kindersitze
DOI_MW_Britax_Römer_Header-Bild.jpg

Britax Römer

Kinder verdienen Kindersitze mit dem besten Schutz

Britax Römer gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Kindersitzen. Schon seit den 1960er Jahren ist das Unternehmen massgeblich an Entwicklungen für Standards von Sicherheitsgurten und Rückhaltesystemen von Kindern beteiligt. So stammt die erste Babyschale Europas aus dem Hause Römer. Und auch ein weiterer Standard wurde von dem Kindersitz-Hersteller entwickelt: der europäische Standard

ISOFIX für die Befestigung von Kindersitzen in Fahrzeugen. In Zusammenarbeit mit Volkswagen entwickelte das Unternehmen diesen im Jahre 1997. Bereits seit 1978 gehören Britax und Römer zusammen und nutzen die Synergien heute umso mehr, um Innovationen für die beste Qualität zu bieten.


DOI_MW_TB2_Gruppe00+.jpg

Kindersitze Gruppe 0/0+ Dualfix 2 R

Bei einem Frontalaufprall – der häufigsten Art von Verkehrsunfällen – bieten rückwärtsgerichtete Autokindersitze den besten Schutz. Denn dabei wird die Wucht des Aufpralls über die Rückseite des Sitzes abgefangen, wo sie – stark gedämpft – gleichmäßig auf den Kopf, den Nacken und den Oberkörper verteilt wird. Bei einem vorwärtsgerichteten Sitz wird die Wucht des Aufpralls dagegen unterschiedlich über die Sitzstruktur und das Rückhaltesystem verteilt. Damit wirken möglicherweise mehr Kräfte auf den Körper Ihres Kindes ein. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihr Kind so lange wie möglich rückwärtsgerichtet im Auto zu transportieren.

 

Kindersitze der Gruppe 0/0+ finden


Römer Kindersitze für Kleinkinder

Kindersitze Gruppe 1 für Kleinkinder

Sobald ein Kind das Höchstgewicht für eine Babyschale überschreitet oder ohne Hilfe sitzen kann, ist auf einen Kindersitz der Gruppe 1 zu wechseln. Die Richtlinie liegt bei 9 kg bis18 kg und somit bei ca. 9 Monaten bis 4 Jahren. Das Modell King II überzeugt mit seinem 5-Punkt-Gurtsystem und kann in jedem Auto leicht montiert werden. Der Kindersitz Duo Plus ist mit Isofix ausgestattet und garantiert so den sichersten Einbau in Ihrem Fahrzeug.

 

Kindersitz für Kleinkinder finden


DOI_MW_TB2_Gruppe123.jpg

Kindersitze Gruppe 1/2/3 = Advansafix VI M

Flexibilität die mitwächst

​​​Mit dem ADVANSAFIX IV M wächst der Sitz jetzt noch bequemer mit Ihrem Kind mit. Dank der FLIP&GROW-Funktion können Sie in nur drei einfachen Schritten vom integrierten Gurtsystem zum 3-Punkt-Fahrzeuggurt wechseln, wenn Ihr Kind 15 bzw. 18 kg erreicht hat. Dabei muss nichts vom Sitz entfernt werden; so kann auch nichts verloren gehen und jederzeit wieder umgebaut werden. Die weiche Polsterung und EasyRecline mit drei verstellbaren Sitzpositionen – für Klein und Groß – sorgen dafür, dass Ihr Kind es bei jeder Fahrt bequem hat.

 

Kindersitz der Gruppe 1/2/3 finden


Römer Kindersitze für Kinder ab 4 Jahren

Kindersitze Gruppe 2/3 ab 4 Jahren 

Kindersitze der Gruppe 2/3 sind für grössere Kinder ab ca. 4 bis 12 Jahre gebaut. Als Richtlinie gilt ein Gewicht von 15-36 kg. Die Modelle Kidfix SL werden dank Isofit sicher montiert. Der Kidfix SL Sict bietet zudem einen zusätzlichen Seitenaufprallschutz. Das Modell Kid II überzeugt hingegen it einer sehr leichten Schale und den Gebrauch in Autos ohne Isofix/Isofit Vorrichtung. 

 

Kindersitz für 4 bis 12 jährige finden


Der Testsieger für mehr Sicherheit

DOI_TB2_Testsieger_DE_neben_Video.jpg

Im Do it + Garden Online-Shop finden Sie Kindersitze von Britax Römer für jede Altersstufe. Sei es die Produktlinie Kidfix, Duo Plus oder King: Britax-Römer-Kindersitze erzielen regelmässig Bestnoten in unabhängigen Tests. Der Autositz DUALFIX 2 R ist beispielsweise der Testsieger von der Stiftung Warentest in der Ausgabe vom Juli 2020. 

Sicherheit im Auto ist das A und O und mit einem Britax Römer Kindersitz sind Sie gut beraten. Damit Ihr Kind optimal geschützt ist, sollten Sie jedoch ausschliesslich einen für sein Alter und seine Grösse geeigneten Auto-Kindersitz verwenden. Hat ein Kind das Höchstgewicht des entsprechenden Sitzes erreicht oder ragt es gar über den oberen Rand des Sitzes hinaus, ist der Kindersitz unbedingt zu wechseln. In der Schweiz müssen Kinder bis 12 Jahre, die kleiner als 150 cm sind, mit einer geeigneten Kinderrückhaltevorrichtung angeschnallt werden.

Produktfinder Gartenmöbel