CHF19.95
  • Anwendungszeitraum: ganzjährig
Sofort lieferbar
Ist dieses Produkt in Ihrer Do it + Garden-Filiale ausgestellt oder auf Lager?
Dienstleistungen zu diesem Artikel
Postversand CHF5.95
Filialabholung gratis
Produktbeschreibung
Maag® Neem ist ein biologisches Insektizid-Konzentrat zum Verdünnen und Spritzen gegen saugende Blattläuse, Spinnmilben, Thripse, Weisse Fliegen, Zikaden und fressende Kartoffelkäfer, Spargelhähnchen und -käfer, Buchsbaumzünsler sowie minierende Kastanienminiermotten und Minierfliegen in Gemüse, Kräutern und Obst. Es dringt in die Pflanze ein, verteilt sich lokal, wirkt bei Aufnahme und Frass und erreicht so auch versteckt sitzende Schädlinge.
Mehr anzeigen
Warnhinweise
Achtung
Gefahrenhinweis

H317 ‒ Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

H411 ‒ Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweis

P102 ‒ Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

P280 ‒ Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.

P101 ‒ Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.

P302_352 ‒ BEI KONTAKT MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.

P405 ‒ Unter Verschluss aufbewahren.

Ergänzende Hinweise

EUH208 ‒ Enthält Azadirachtin A. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

EUH401 ‒ Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.

EUH_SP1 ‒ Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.

Deklarationspflichtige Stoffe

Azadirachtin A (1%)

Spezifikation
Artikelnummer
658417300000
Artikeltyp
Schädlingsbekämpfung
Ausführung
Konzentrat
Geeignet gegen
BlattläuseKartoffelkäferKastanienminiermottenThripseWeisse Fliegen (Mottenschildläuse)
Kultur
Balkon- und KübelpflanzenGemüseIm und ums HausKräuterObstZiergartenZimmerpflanzen
Anwendungszeitraum
ganzjährig
Wirkungsweise
Der Wirkstoff von SanoPlant Neem dringt in die Blätter ein. Wirkt innerhalb weniger Stunden nach der Applikation auf die Schädlinge. Sie stellen die Nahrungsaufnahme sofort ein und verursachen so keine Pflanzenschäden mehr. Nach ein paar Tagen sterben die Schädlinge schliesslich ab.
Zulassungsnummer
W 5351-2
Hinweis
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen..
Bereich Filiale
Schädlinge
Farbcode Filiale
Rot
Einsatzbereich
InnenAussen
Gebrauchsanweisung
2–3 Spritzbehandlungen im Abstand von 7–10 Tagen. Auf eine gute, allseitige Benetzung der Pflanzen ist zu achten. Zierpflanzen: Bäume und Sträucher (ausserhalb Forst), Blumenkulturen und Grünpflanzen, Rosen: 0,3 % (30 ml/10 l Wasser) gegen Blattläuse, Weisse Fliegen, Thripse, Minierfliegen Spinnmilben. Keine Anwendung bei Begonien, Margeriten und Saintpaulien. Rosskastanie: 0,5 % (50 ml/10 l Wasser) gegen Kastanienminiermotte. Behandlung ab anfangs Mai durchführen und Behandlung nach 14 Tagen wiederholen. Behandlung bei Bedarf im Sommer nochmals wiederholen. Bäume und Sträucher (ausserhalb Forst): 0,5 % (50 ml/10 l) gegen die jungen Larven sofort nach dem Schlüpfen des Eichenprozessionsspinners, Behandlung morgens oder abends. Gemüse: im Gewächshaus: Tomaten, Auberginen, Paprika 0,3 % (30 ml/10 l Wasser) gegen Blattläuse, Weisse Fliegen (ausgenommen Aubergine). Wartefrist 3 Tage. Gurken: 0,5 % (50 ml/10 l Wasser) gegen Spinnmilben. Wartefrist 3 Tage. Im Freiland und Gewächshaus: Salate (Asteraceae): 0,3 % (30 ml/10 l Wasser) gegen Blattläuse. Wartefrist 7 Tage. Küchenkräuter: 0,3 % (30 ml/10 l Wasser) gegen Blattläuse, Weisse Fliegen, Thrips, Spinnmilben und Zwergzikaden. Wartefrist 7 Tage. Rosenkohl: 0,3 % (30 ml/10 l Wasser) gegen Weisse Fliegen. Wartefreist 14 Tage. Kartoffeln: 0,25 % (25 ml/10 l Wasser) gegen Kartoffelkäfer. Wartefrist 3 Wochen. Spargeln: 0,3 % (30 ml/10 l Wasser) gegen Spargelkäfer und Spargelhähnchen. Anwendung nach der Ernte. Obstbau: Apfelbäume: 0,2–0,25 % (20-–25 ml/10 l Wasser für ca. 63 m³ Baumvolumen) gegen Blattläuse (Röhrenläuse). Anwendung vor und nach der Blüte bis spätestens Ende Mai. Keine Wirkung auf Apfelgraslaus. Kirsche: 0,3 % (30 ml/10 l Wasser für ca. 63 m³ Baumvolumen) gegen Blattläuse. Anwendung nach der Blüte. Wartefrist 21 Tage.
FiBL Zertifizierung
Ja
Inhalt
30 ml
Gefahrenhinweise
Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt Gebrauchsanleitung beachten und Sicherheitsvorschriften auf der Packung befolgen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Die Wiederverwendung der Gebinde ist verboten.
Warnhinweis
Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.
Bewertungen
Produktfinder Gartenmöbel