Videoüberwachung – Überwachungskameras für mehr Sicherheit Zuhause

Mit einer Videoüberwachung lokalisieren Sie schnell Gefahren und schützen so Ihre Familie und Sachwerte. Zusätzlich verbessern Überwachungskameras mit detaillierten Aufzeichnungen die Aufklärung bei Vorfällen.

 

Inhalt

Brauche ich eine Videoüberwachung für mein Zuhause?

Welche Bereiche soll ich mit einer Kamera überwachen?

Welche Arten von Überwachungskameras gibt es?

Kann ich eine Überwachungskamera selbst installieren?

Rechtliche Hinweise zur Videoüberwachung

 


Brauche ich eine Videoüberwachung für mein Zuhause?

Jederzeit Kontrolle über die Geschehnisse rund um Haus und Garten 

Mit einer modernen Videoüberwachung wissen Sie immer Bescheid, was bei Ihnen zu Hause läuft oder eben nicht laufen sollte. Ob zur Prävention, Abschreckung, Dokumentation oder Rekonstruktion; die Überwachungskameras lassen sich auf viele mögliche Weisen einsetzen und gewähren in jedem Fall eine Erhöhung des Sicherheitsstandards.

Vielseitige Einsatzgebiete für die Videoüberwachung

Videoüberwachung bietet vielseitige Einsatzgebiete zum Schutz vor Einbrechern und Vandalen. Sie helfen bei der Überwachung von besonders anfälligen Bereichen wie Eingängen, Hauswänden, dem Garten oder der Garage.


Welche Bereiche soll ich mit einer Kamera überwachen?

 

Unsere Do it + Garden Sicherheitsexperten empfehlen eine Überwachung folgender Bereiche:

  • Überwachung von Parkplätzen und Tiefgaragen
  • Einfahrten und wenig einsehbare Bereiche
  • Haustüren
  • Kleinkinderüberwachung


Welche Arten von Überwachungskameras gibt es?

 

Von Attrappe bis Funk-Videoüberwachung

Kabellose Überwachungskameras mit WLAN

Oftmals ist das Verlegen von Leitungen unmöglich oder unerwünscht. WLAN Kameras sind in diesem Fall eine mögliche Option, da Sie die Videosignale über das kabellose Netzwerk zum PC oder Router übertragen.

 

 

Türsprechanlage mit Video

Heutzutage ergänzen viele Menschen ihre Türüberwachung mit einer Türsprechanlage. Diese sind mit einem elektrischen Türöffner sowie einer Sprechstation ausgestattet. Der Einbau einer Türsprechanlage mit Video-Funktion ermöglicht es, seine Besucher zu sehen, mit Ihnen zu sprechen und Ihnen Zugang zu gewähren – oder nicht.

 

Mit der Attrappe gegen Einbrecher

Die Kamera Attrappe mit dem abschreckenden Blinklicht ist sehr effektiv. Sie benötigt lediglich 2 AAA Batterien für das rot blinkende Lämpchen und schon kann sie an die Wand montiert werden.

 

Fernsehsimulation mit integriertem Dämmerungsschalter

Der TV-Simulator simuliert mit zufällig erzeugtem Flackermuster in einem eher dunklen Raum den Betrieb eines Fernsehgerätes und täuscht somit potenziellen Einbrechern eine Anwesenheit vor.

 

Ansicht auf Tablet, Smartphones & TV

Bei modernen Netzwerkkameras können Sie die Aufnahmen direkt Live auf dem Tablet, dem Smartphone oder einem Fernseher anschauen. Dies ist auch sehr nützlich wenn Sie kleine Kinder haben und diese immer im Auge behalten wollen.

 

 


Kann ich eine Überwachungskamera selbst installieren?

Um eine Überwachungskamera zu installieren, muss man nicht zwingend ein Profi sein. Der Do it Yourself Handwerker mit ein wenig elektronischen Kenntnissen (zur Verkabelung) kann dies auch selber machen.

 


Rechtliche Hinweise zur Videoüberwachung durch Privatpersonen

Wenn private Personen eine Videokamera einsetzen, beispielsweise um Personen oder Wertsachen zu schützen, dann untersteht dies dem Bundesgesetz über den Datenschutz, falls auf diesen Aufnahmen bestimme oder bestimmbare Personen erkennbar sind. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Bilder gelöscht werden oder nicht. Beim Installieren einer Kamera ist es daher sehr wichtig, die Regeln des Persönlichkeitsschutzes genau einzuhalten.


Weitere Sicherheitstipps im Überblick