Saatgut

Ergebnis verfeinern
Kategorien
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Filter

Preis

Preis

CHF0
CHF17
211 Artikel gefunden
sortiert nach
Produkt 1
Produkt 2
Produkt 3
Produkt 4
211 Artikel gefunden

Wer ernten will, muss Saatgut säen

Mit dem Saatgut aus unserem Online-Shop setzen Sie Ihr neues Gartenprojekt zügig um. Ganz egal, ob Sie ein neues Blumenbeet anlegen, oder Ihren Gemüsegarten um eine Sorte erweitern wollen, bei über 200 verschiedenen Pflanzensamen finden Sie Ihren Favoriten. Wenn Sie beim Anpflanzen einige Regeln beachten, wird aus jedem Saatgut ein blühender Erfolg.

 

Wann beginne ich mit der Aussaat?

Im Haus pflanzen Sie das Saatgut am besten nicht vor März ein, da sonst der Lichteinfall auf Ihrer Fensterbank zu schwach ist. Ihre Zöglinge würden nicht genug Sonne abbekommen.

Bei einer Direktsaat im Freien – sprich – die Pflanzensamen werden direkt in die Beeterde gegeben, hängt der Termin von der jeweiligen Pflanze ab. Beachten Sie hierzu die Produktbeschreibung am Artikel.

Manche Gemüsesorten, wie Tomaten, Paprika und Gurken dürfen nicht direkt ins Beet gesetzt werden. Sie züchten sie in speziellen Anzuchttöpfen zu kleinen Setzlinge heran und pflanzen sie dann Ende Mai im Freien ein. Dazu verwenden Sie am besten eine spezielle Aussaat- und Anzuchterde. Sie enthält weniger Nährstoffe als normale Pflanzenerde, so werden Ihre Pflänzchen aufgrund des Mangels resistenter. Die Töpfchen stellen Sie dann in eine geschützte Umgebung, wie die eigenen vier Wände oder ein Gewächshaus.

 

Das Saatgut für Einsteiger:  Mit Kräutersamen zum schnellen Erfolgserlebnis

Sind in Sachen Gartenarbeit noch nicht so bewandert, oder wollen Ihr erstes Urban-Gardening-Projekt umsetzten? Dann raten wir zu diesem Einstiegsmodell. Ob in der Wohnung oder im Freien, Kräuter gedeihen fast überall, wo sie Sonne und Wasser tanken können. Im Freien können Sie das Saatgut nach den Eisheiligen direkt in die Erde setzen. Wer nicht so lange warten möchte, kann auf der sonnigen Fensterbank Vorarbeit leisten und Setzlinge heranzüchten. Diese geben Sie dann einfach Ende Mai ins Freie. Wer kein «Draussen» hat, der lässt die Pflänzchen einfach drinnen weiterwachsen. Dill, Petersilie, Schnittlauch, Oregano und Basilikum eignen sich hervorragend als Indoor-Kräuter.

Starten Sie jetzt Ihr Urban-Farming-Projekt mit einem eigenen Hochbeet samt passender Pflanzensamen. Hier geht's zum Hochbeet-Ratgeber.