Anzuchttöpfe

Ergebnis verfeinern
Kategorien
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Filter

Angebote

Angebote

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Preis

Preis

CHF3
CHF13
12 Artikel gefunden
sortiert nach
Produkt 1
Produkt 2
Produkt 3
Produkt 4
12 Artikel gefunden

Was sind Anzuchttöpfe?

Wer sich gerne mit Pflanzenprojekten beschäftigt oder Mini-Treibhäuser pflegt, der benötigt Anzuchttöpfe für sein Hobby. In diesen können Sie hautnah die Entwicklung vom Samenkorn zur ausgewachsenen Pflanze verfolgen. Wichtig ist, dass Sie die Saatschalen mit den Samen nicht unmittelbar auf einer Heizung platzieren. Die grosse Hitzeentwicklung an diesem Ort hat zur Folge, dass die Erde austrocknet und keinen fruchtbaren Boden für die Saat mehr bietet. Stellen Sie für optimale Ergebnisse eine ideale Kerntemperatur zwischen etwa 17 und 22 Grad her.

Wer schon im Winter tätig werden will, der nutzt Anzuchttöpfe und kleine Treibhäuser für die Aufzucht auf der Fensterbank. Die Marke Windhager setzt bei der Fertigung der Anzuchttöpfe auf biologisch abbaubare Materialien. Diese Töpfe weisen diverse Vorteile auf: Sie können sie beispielsweise bei ausreichenden Temperaturen im Frühjahr direkt im Freien einpflanzen. Dabei bleibt Ihnen das umständliche Pikieren der Pflanzen erspart – und somit gehen Sie auch kein Risiko ein, das Wurzelwerk der Setzlinge zu beschädigen. Für den Fall, dass Sie unterschiedliche Pflanzen aufziehen, ist es ratsam, die einzelnen Töpfchen entsprechend zu beschriften, um Verwechslungen zu vermeiden.

 

Was müssen Anfänger bei Anzuchttöpfen beachten?

Wenn Sie nur wenig Erfahrung mit dem Anziehen von Pflanzen haben, sind Miniatur-Treibhäuser eine gute Wahl. Diese rüsten Sie mit Anzucht Quelltabs aus. Der Vorteil: Sie müssen sich keine Gedanken um die geeignete Erde machen.

Die Tabs bestehen aus einem Geflecht aus Kokos. Wenn die Wurzeln so weit gewachsen sind, dass sie aus der Unterseite dieses Tabs herauskommen, topfen Sie die Setzlinge um. Führen Sie dem Tab vor der Umsiedlung in das grosse Pflanzengefäss ausreichend Wasser zu, das dieser aufsaugt.

Tipp: Wer in jedes der Kokosgeflechte nur einen einzigen Samen einpflanzt, der spart sich ebenfalls das Pikieren der Pflanze. Erzielen Sie tolle Ergebnisse im heimischen Grün mit den Angeboten aus der Auswahl bei Do it + Garden MIGROS.