Panne

Ergebnis verfeinern
Kategorien
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Filter

Preis

Preis

CHF4
CHF50
19 Artikel gefunden
sortiert nach
Produkt 1
Produkt 2
Produkt 3
Produkt 4
19 Artikel gefunden

Ich kann mit meinem Auto / meinem Motorrad nicht mehr weiterfahren, was jetzt?

Die Panne – eine unangenehme Situation für jeden Auto- und Motorradfahrer. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Fahrzeug Probleme hat, fahren Sie rechts ran. Benutzen Sie auf der Autobahn den Notstreifen. Schalten Sie den Warnblinker ein, wenn Sie verlangsamen müssen. Diese Massnahmen sind den meisten Fahrzeuglenkern bekannt. Trotzdem kommt es bei Pannen oft zu Folgeunfällen, weil die notwendigen Vorkehrungen nicht eingehalten werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dem richtigen Rüstzeug Ihre Sicherheit und die Ihrer Mitfahrer gewährleisten.

 

Pannendreieck, Warnweste und Notfall-Apotheke gehören in jedes Auto

Es ist in der Schweiz verpflichtend, ein Pannendreieck im Auto zu haben. Ziehen Sie sich Ihre Warnweste an, bevor Sie das Auto verlassen und stellen Sie das Pannendreieck mindesten 50 Meter vor der Pannenstelle auf. Auf Schnellstrassen und Autobahnen 100 Meter davor.

Das Tragen einer Warnweste ist in vielen europäischen Ländern für alle Personen verpflichtend, die sich nach einer Panne oder einem Unfall auf die Fahrbahn begeben. Wenn Sie also öfter ins Ausland fahren, kaufen Sie am besten mehrere Westen für alle Insassen. Die gleiche Regelung gilt für die Notfall-Apotheke. In vielen Ländern ist sie für Aus- und Inländer Pflicht.

 

Was ist die häufigste Pannenursache?

Leere, defekte Autobatterien oder Motorradbatterien sind die häufigste Ursache für eine Fahrzeug-Panne. Wenn Sie sich mit dem Überbrücken auskennen, ist es sinnvoll, selbst ein Starthilfekabel mitzuführen. So können Sie auch Hilfe leisten, wenn andere Verkehrsteilnehmer in Schwierigkeiten stecken. Generell gilt bei Pannen: Wenn Sie nicht über die nötigen Kenntnisse verfügen, beginnen Sie nicht selbst mit Reparaturmassnahmen, sondern warten Sie auf Hilfe.

 

Letzte Rettung Abschleppseil

Bei einer Panne den Abschleppdienst zu rufen, kann sehr teuer werden. Überlegen Sie vorher, ob vielleicht ein Kollege oder Bekannter in der Nähe wohnt und sie abschleppen kann. Verwenden Sie dabei ausschliesslich ein Abschleppseil, das auf Ihren Fahrzeugtypen abgestimmt ist. Jedes Seil hat ein maximales Belastungsgewicht. Achten Sie auf die Produktangaben. Beim Abschleppen mit einem Seil ist immer hohe Wachsamkeit geboten, um ein Auffahren des hinteren Fahrzeugs zu verhindern.