Parkett

Ergebnis verfeinern
Kategorien
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Filter

Angebote

Angebote

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Preis

Preis

CHF64
CHF86

Trittschalldämmung

Trittschalldämmung

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Stärke

Stärke

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Fussbodenheizung geeignet

Fussbodenheizung geeignet

Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Dekor / Farbe

Dekor / Farbe

Mehr anzeigenWeniger anzeigen
6 Artikel gefunden
sortiert nach
Produkt 1
Produkt 2
Produkt 3
Produkt 4
6 Artikel gefunden

Parkettboden, schwimmend oder verklebt

Ein Holzboden ist heute oft die bevorzugte Wahl in bewohnten Räumen. Beim Kauf eines Parkettbodens ist auf verschiedene Punkte zu achten. Zum einen sollte man sich über die Verlegeart im Klaren sein. Bei einer schwimmenden Verlegung wird der Parkettboden ohne Kleber auf den Untergrund, der mit einer Trittschalldämmung versehen sein sollte, verlegt. Beim Betreten mit spitzen Absätzen ist bei schwimmend verlegtem Parkett oft ein typisches «Hohlgeräusch» auszumachen. Ein geklebter Parkettboden stellt höhere Ansprüche an die saubere Verlegung und sollte von einem Hobby-Parkettleger erst vorgenommen werden, wenn er sich eingehend mit der korrekten Verarbeitung vertraut gemacht hat.

 

Klicksystem für die schnelle, einfache Verlegung von Parkett

Heutige Parkettböden lassen sich oft bequem durch Einklicken der einzelnen Parkettriemen verlegen. Das stellt sicher, dass die Fugengrösse stets gleich ist und die Parkettriemen sauber miteinander verbunden sind. Die Grösse der einzelnen Holzstäbe bestimmt den Preis eines Parketts massgeblich mit. Je grösser sie sind, desto teurer sind sie in der Regel, weil dafür grössere zusammenhängende Stücke von Baumholz verwendet werden. Ebenfalls einen Einfluss auf den Preis hat die Dicke der Holzschicht. Je dicker sie ist, desto hochwertiger ist der Parkettboden. Je nach Ausführung wird ein Parkettboden nach der Verlegung versiegelt, gewachst oder geölt. Eine dickere Nutzschicht erlaubt es, den Parkett bei hoher Beanspruchung nach einigen Jahren abzuschleifen.

 

Die ideale Verlegerichtung ermitteln

Die ideale Verlegerichtung eines Parkettbodens hängt von der Raumgrösse, der Raumform und dem Lichteinfall ab. Dielen entlang der Längsrichtung eines Raums verstärken den Eindruck seiner Länge. Werden sie quer verlegt, vergrössert dies den optischen Eindruck der Raumbreite. Dielen, die entlang der Richtung des Lichteinfalls verlegt werden, wirken gleichmässiger. Werden sie quer zum Lichteinfall verlegt, tritt die Textur des Parketts und seiner Fugen deutlicher in Erscheinung.