Innenreinigung

Ergebnis verfeinern
Kategorien
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Filter

Preis

Preis

CHF0
CHF29
49 Artikel gefunden
sortiert nach
Produkt 1
Produkt 2
Produkt 3
Produkt 4
49 Artikel gefunden

Ein sauberes Auto bringt mehr Fahrfreude

Was für Wohnräume gilt, gilt auch fürs Auto… je sauberer und aufgeräumter, desto wohler fühlt man sich. Nichtsdestotrotz wird die Innenreinigung des Autos oft vernachlässigt. Das liegt zum einen daran, dass das Innenleben – im Gegensatz zum äusseren Erscheinungsbild – nicht gleich ins Auge sticht. Zum anderen kann die Innenreinigung kaum automatisiert werden. Es gilt: Entweder selbst Hand anlegen, oder das Feld einem Profi überlassen. Das kann aber teuer werden.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit den richtigen Reinigungsmitteln schnell und effizient selber putzen können und damit bares Geld sparen.

 

Welche Utensilien benötige ich für die Innenreinigung meines Autos?

Eine Innenreinigung des Autos beginnt mit dem Herausnehmen und Abklopfen der Teppiche. Danach saugen Sie den gesamten Bodenbereich, die Sitze sowie alle Fugen und Ritzen. Am einfachsten geht das mit einem Mehrzwecksauger samt schmalem Aufsatz. Die restlichen Flächen aus Kunststoff oder Leder lassen sich ganz einfach mit einem Microfasertuch bearbeiten. Das können Sie zudem zur Scheibenreinigung verwenden.

 

Welche Putzmittel soll ich für die Innenreinigung meines Autos verwenden?

Die Sitze: Die Reinigung der Sitze hängt natürlich vom Material ab. Für Polstersitze eignet sich Polsterschaum, die Pflege von Ledersitzen ist schon etwas aufwendiger. Zunächst sollte das Leder von Schmutz befreit werden, sonst wird dieser mit der Pflege eingeschlossen. Danach tragen Sie die Pflege für Ledersitze auf. Am besten Sie testen das Mittel vorher an einer unauffälligen Stelle.

Kunststoffteile: Versuchen Sie es zunächst mit einem feuchten Mikrofaser-Tuch. Ansonsten finden Sie auch spezielle Plastikreiniger in unserem Shop. Verwenden Sie aber auf keinen Fall andere Reinigungsmittel. Diese können massive Schäden verursachen. Dann bleibt nur noch eines: Viel Spass bei der Innenreinigung Ihres Autos!