left center right
Drucken

Amaryllis Tontopf 13cm

Produkt nur in unseren Filialen erhältlich

Beschreibung

Die Rittersterne (Hippeastrum) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Die etwa 80 Arten gedeihen in Gebieten mit einer ausgeprägten Trockenzeit in Südamerika. Die in Europa als Zierpflanzen kultivierten Ritterstern-Sorten sind überwiegend Hybriden. Hippeastrum-Arten wachsen als ausdauernde krautige Pflanzen. Sie bilden als Überdauerungsorgane mehr oder weniger kugelige Zwiebeln.

Es werden einige grundständige Laubblätter gebildet. Die einfachen, fleischigen Blattspreiten sind zungenförmig, parallelnervig, glattrandig mit zugespitztem oberen Ende.[1]

Produktdetails

Artikelnummer
300217700000
Deutscher Name
Ritterstern
Botanischer Name
Hippeastrum
Verfügbarkeit Filialen ca.
Ende Februar bis Anfang September
Nennlebensdauer [h]
Einjährig
Standort
Zimmer
Blütezeit
November, Dezember
Blütenfarbe
Mehrfarbig, Rosarot, Rot, Weiss
Wuchsform
Aufrecht
Pflanzenhöhe inklusive Topf
20.0 cm
Topfgrösse
13cm
Pflegetipps
Sparsam Giessen
Lichtbedarf
Sonnig
Warnhinweise
Giftig
Übertopf
Nein
Pflanzen sind Frischprodukte und es können keine zuverlässigen Angaben zur Verfügbarkeit pro Filiale gemacht werden.

Je nach Saisonverlauf sind sie früher oder später in unseren Filialen zu finden. Grobangaben finden Sie unter "Verfügbarkeit Filialen" in den Produktdetails.

Informieren Sie sich bitte bei Bedarf in Ihrer Do it + Garden Filiale.
Vielen Dank für Ihre Empfehlung.
Amaryllis Tontopf 13cm 300217700000 0 ZDUG Amaryllis Tontopf 13cm CHF 5.90

Die Rittersterne (Hippeastrum) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Die etwa 80 Arten gedeihen in Gebieten mit einer ausgeprägten Trockenzeit in Südamerika. Die in Europa als Zierpflanzen kultivierten Ritterstern-Sorten sind überwiegend Hybriden. Hippeastrum-Arten wachsen als ausdauernde krautige Pflanzen. Sie bilden als Überdauerungsorgane mehr oder weniger kugelige Zwiebeln. Es werden einige grundständige Laubblätter gebildet. Die einfachen, fleischigen Blattspreiten sind zungenförmig, parallelnervig, glattrandig mit zugespitztem oberen Ende.[1]