left center right
page_ratgeber_gartenmoebel_css

comp_ratgeber_tische-und-stuehle_header

Gartentische und Gartenstühle – Esszimmer im Freien

Damit der eigene Garten oder Balkon zu einer kleinen Wohlfühloase wird, dürfen die passenden Sitz- und Essgelegenheiten nicht fehlen. Am Tisch kommt man mit Familie und Freunden beim Grillieren zusammen und in gemütlichen Gartensesseln wird nach einem langen Tag herrlich entspannt. Praktische Tipps und wissenswerte Fakten finden Sie hier.

Gartentische und Gartenstühle – Esszimmer im Freien

comp_ratgeber_tische-und-stuehle_auswahl

Grosse Auswahl an Gartentischen

Bevor Sie sich für eine Gartentischgarnitur entscheiden, sollten Sie überprüfen, wie viel Platz Sie für Gartentisch und Gartenstühle haben und welche Ansprüche Sie an Ihre Gartenmöbel stellen.
Granittische gibt es in verschiedenen Grössen und deshalb eignen sich die Tische nicht nur für geräumige Terrassen und weitläufige Gärten sondern auch für Terassen und Balkone. Für eine kleinere Terrasse oder den Balkon kann sich aber auch ein zierlicher Metall- oder Holztisch eignen. Modelle dieser Art gibt es als sogenannte Bistrosets, zu denen ein kleiner Tisch mit den passenden Stühlen gehören.
Oftmals lassen sich kleinere Gartentische auch zusammenklappen – äusserst platzsparend. Wer flexibel bleiben möchte und ab und zu mehr Plätze am Tisch benötigt, entscheidet sich für einen Ausziehtisch. Leicht zu transportieren oder zu verstauen sind auch Campingtische und -stühle aus Kunststoff – welcher Gartentisch passt am besten zu Ihren Bedürfnissen?

Bistro-Sets bei doitgarden.ch

 

Die richtigen Stühle für Ihren Anspruch

Bei der Auswahl der zum Tisch passenden Stühle sind Material und Sitzkomfort entscheidend. Wem nicht viel Platz zur Verfügung steht, ist mit klapp- oder stapelbaren Gartenstühlen gut beraten. Andernfalls sollten die Stühle sich unter den Tisch schieben lassen, denn auch so lässt sich etwas Platz sparen. Ein komfortables Sitzkissen gehört unbedingt zu einem Gartenstuhl dazu: Es sorgt nicht nur für Komfort, sondern sieht auch dekorativ aus. Achten Sie also bei der Auswahl Ihrer Sitzmöbel darauf, dass Komfort, Optik und Material aufeinander abgestimmt sind.
Eine praktische Alternative zum Gartenstuhl ist die Gartenbank. So eine Sitzbank bietet am Tisch viele Sitzmöglichkeiten und nimmt weniger Platz weg als mehrere Stühle. Für Gartenfeste eignet sich eine Festbankgarnitur aus Holz: Sie ist schnell aufgebaut und lässt sich gut verstauen. Nicht zuletzt sind vor allem rustikale massive Gartenbänke auch ein echter Hingucker.

comp_ratgeber_tische-und-stuehle_material

Das passende Material wählen

Holz, Edelstahl, Kunstholz, Granit, Keramik, Aluminium, Fiberglas, Metall, HPL (High Pressure Laminate) – die Auswahl an Materialen für Gartentische und -stühle ist sehr gross. Bei der Entscheidung für ein bestimmtes Material spielt oft der ästhetische Aspekt eine grosse Rolle. Doch Sie sollten auch bedenken, dass Tische und Stühle aus Holz viel Pflege benötigen. Holzstühle und -tische müssen jährlich nachgeölt und manchmal sogar nachgeschliffen werden, besonders wenn sie Wind und Wetter ausgesetzt sind. Teakholz kann auch ohne Behandlung oder Abdeckung ganzjährig im Freien stehen. Mit den Jahren erhält dieses Holz eine schöne silbergraue Pattina.
Pflegeleichter sind Materialien wie Edelstahl, Metall oder Kunststoff. Auch sie sollten jedoch geschützt werden und können Veränderungen aufweisen, wenn sie der Witterung ungeschützt ausgesetzt sind – achten Sie deshalb unbedingt auf eine materialgerechte Lagerung. Bequem und pflegeleicht sind Stühle mit einer Sitzfläche aus Textil, das aussieht wie Stoff, aber in Wirklichkeit aus Polyethylen ist. Bei zu starker UV-Strahlung kann die Farbe der Sitzflächen jedoch ausbleichen.
Hilfreiche Tipps und Tricks zur Pflege finden Sie bei unseren Gartenmöbel Pflegetipps.

Was ist vor dem Kauf zu beachten

Bevor Sie sich für den Kauf neuer Möbel entscheiden, gibt es einige Dinge zu beachten. Machen Sie sich deshalb am besten schon im Vorfeld Gedanken und planen Sie den Kauf – so haben Sie später noch mehr Freude an den Gartenmöbeln. Diese Fragen sind für Sie relevant:

Tische

  • Wie viele Personen nutzen den Tisch in der Regel? Habe ich oft Besuch? Wenn ja, eignet sich ein grosser Tisch aus Granit, Aluminium oder Holz am besten.
  • Wer sich aus Platzgründen für einen kleineren Gartentisch entscheiden muss, sollte sich vorab überlegen, wie bei Besuch mehr Platz geschaffen werden kann – ein Ausziehtisch oder Klapptisch kommt infrage.
  • Wo lagert der Tisch in den Wintermonaten? Gibt es ausreichend Platz im Keller oder in der Garage?
  • Ist der Tisch Wind und Wetter ausgesetzt? Wenn ja, auf geeignetes, robustes Material achten.
  • Wie viel Zeit möchte ich in die Pflege meiner Gartenmöbel investieren? Holz braucht beispielsweise mehr Pflege.
  • Welcher Stil ist zeitlos und gefällt mir auch im nächsten Jahr noch?

Stühle

  • Was ist Ihnen wichtig: Ästhetik, Sitzkomfort oder beides?
  • Wo und wie sollen die Stühle gelagert werden? Wählen Sie z.B. stapelbare oder klappbare Stühle. Falls Sie Stühle mit Armlehnen kaufen, achten Sie darauf, dass der Tisch hoch genug ist, um die Stühle unter den Tisch zu schieben. In der Regel passen Tische und Stühle mit gleichem Namen zueinander. Die Stühle können unter den Tisch geschoben werden.
  • Nutze ich die Stühle nur während Mahlzeiten oder auch als Relaxmöbel? Letzteres spricht für bequeme Gartensessel wie Korbsessel.
  • Möchte ich evtl. weitere Stühle nachkaufen? Achten Sie auf Verfügbarkeit und Saisonalität. Tipp: Immer ein oder zwei Stühle mehr kaufen als geplant.
Suchen Sie vielleicht auch noch den passenden Sonnenschutz für Ihren Garten oder Balkon?

 

Bistro-Sets bei doitgarden.ch
comp_ratgeber_tische-und-stuehle_teaser